FC Ramsen Abwehr seit über 300 Minuten unbezwungen.

 

Der FC Ramsen feierte den zweiten 1 zu 0 Sieg en Suite. Bei hochsommerlichen Temperaturen (Anspielzeit 14.15 Uhr), entwickelte sich ein typisches Sommer-Mittag-Fussball-Spiel. Der FCR war bemüht um Spielkontrolle und den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen. Dies gelang, vor allem in der ersten Halbzeit, ganz gut. Die Ball lief mehrheitlich in den Reihen des FCR, ohne aber das ganz grosse Offensiv-Feuwerk abzulassen. Man kam zwar zu Beginn der Partie ein paar Mal sehenswert über die Aussenbahn in den Abschluss - jedoch ohne zählbaren Erfolg. Für dies musste nach 12. Minuten ein Foulpenalty herhalten. Nachdem Lars Wasem im Strafraum von den Beinen geholt wurde, verwertete Christian Hug den Foulpenalty souverän zur Gästeführung. Die Gastgeber hatten offensiv sicher ein paar Ansätze von Möglichkeiten, jedoch ohne Sascha Schneider und den Abwehrverbund in Bedrängnis zu setzen.

 

Nach dem Tee war praktisch keine spierlische Linie mehr zu erkennen. Dies jedoch hüben wie drüben. Ein paar weite Bälle und viel Stückwerk im Mittelfeld liessen praktisch keinen Spielfluss aufkommen. Dies einerseits geschuldet durch das ungenau Pass- und Aufbauspiel und andererseits sicher auch durch die heissen Temperaturen. Lars Wasem hatte nach einem energischen Nachsetzten die Möglichkeit, das Score zu erhöhen. Sein Ball streifte aber die Latte. Die Gastgeber hatten zwei zählbare Möglichkeiten. Einmal klärte Michel Neidhart noch in extremnis und bei der zweiten Gelegenheit profitierten sie von einem Fehler im Spielaufbau von Sascha Schneider, welcher aber den Schuss mirakulös parierte.

 

Fazit:

Auswärtssiege sind schön. Zum dritten Mal blieb der FCR "zu Null" und verdiente sich diesen Auswärtssieg durch eine mannschaftliche Geschlossenheit. Es war aber ein Spiel auf Augenhöhe und somit entschied bezeichnenderweise ein Penalty die mittelmässige 4. Liga-Partie. Egal - für einen Sieg braucht man sich nicht zu entschuldigen und nächste Woche wartet im letzten Spiel der Saison 2016/2017 noch das Kantonsderby auf den FCR. Anspielzeit ist am kommenden Sonntag um 10.00 Uhr.

 

FC Wisendangen 2  – FC Ramsen 1 0:1 (0:1)

 

12. Min.: 0:1 Christian Hug (Penalty)
 

Bericht: Marcel Gnädinger / Foto : Eric Stolz

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1   

 

 

 

 

 

 

 


 

 

  

  

Mehr als ein Fussballverein

sn

  

  

FC Ramsen