Der FC Ramsen gewinnt das Bezirksderby mit 2:0

 

Siege sind schön. Derbysiege sind doppelt schön. Der FC Ramsen gewinnt das letzte Spiel der Saison 2016/2017 absolut verdient mit 2 zu 0 und verabschiedet sich auf dem 2 Tabellenrang in die Sommerpause. Das Spiel auf dem zum Teil bockharten Härdlirasen war vor allem in der ersten Halbzeit gut anzusehen. Der FCR war Herr im Ring in konnte schon nach ein paar Zeigerumdrehungen in Führung gehen. Lars Wasem profitierte von einem missglückten Klärungsversuch und behielt vor dem Torhüter die Nerven und brachte seine Farben in Führung. In der Folge war der FCR klar spielbestimmend, liess den Ball in den eigenen Reihen laufen, war agressiv beim Anlaufen auf den Gegner und kreierte die eint oder andere Tormöglichkeit. Nach Ablauf der ersten Halbenstunde war dann wiederum Lars Wasem für das zweite Tor des FCR verantwortlich. Nach einem tollen Angriff über mehrere Stationen drückte oder "müllerte" er den Ball über die Linie und brachte das Fanionteam beruhigt in Führung. Nicolas Schneider verpasste es kurz vor der Pause noch auf 3 zu 0 stellen, als sein Kopfball mirakulüs pariert wurde. Nach dem Tee schaltete der FCR ein oder zwei Gänge zurück und verwaltete den Vorsprung relativ souverän. Ein grosser Spielfluss kam leider nicht mehr auf, was bei Platz und Wetter nicht ganz verwunderlich war. Das Trainerduo konnte fast noch alle Kaderspieler zum Einsatz bringen (6 Einwechslungen) und so auch dem in nächster Zeit auslandsabwesenden Robin Dreyer einen verdienten Abgang bescheren. Der FCR verabschiedet sich mit 40 Punkten (bei 18 Spielen) und der besten Defensive der Liga die Sommerpause. Im Namen der Mannsachaft dem Trainerduo, dem Verein und allen Anhängern und Supportern des FCR eine schöne Sommerpause. Schon bald heisst es wieder: "Der Mythos lebt, das Härdli bebt".

 

Fazit: Derbysieg!!

 

 

FC Ramsen 1- FC Stein am Rhein 1 2:0 (2:0)

 

03.min 1:0 Lars Wasem
36.min 2:0 Lars Wasem

Bericht: Marcel Gnädinger / Foto : Eric Stolz

 

 

 

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1      

 

 

 

 


 

 

  

  

Mehr als ein Fussballverein

sn

  

  

FC Ramsen