FC Lohn 1 : FC Ramsen 1 2:1 (1:0)

Unnötige Niederlage 

Der FCR hat es verpasst den nötigen Punkt in Lohn zu holen. Nun muss man seinerseits auf einen Ausrutscher des FC Thayngen am Dienstag hoffen. Ramsen rechnete nicht mit solch einer Gegenwehr des Heimteams. Während des Spiels fiel es der ganzen Mannschaft schwer den Schalter umzulegen.  

Zum Spiel: Man überliess dem FC Lohn von Beginn weg die Partie. Sie konnten schalten und walten wie sie wollten. Die Härdli-Elf kam erst nach rund 20 Minuten ins Spiel. Wunderli kam nahe dem Strafraum an den Ball und zog ab, der Torhüter lenkte den Ball aber über die Latte. Lohn kam seinerseits wieder zu Vorstössen und bekam einen Freistoss aus ca. 22 Metern zugesprochen. Der Schütze trat den Ball perfekt über die Mauer ins Lattenkreuz. Kurz vor der Pause hatte Schmid die Chance die Partie wieder auszugleichen, aber sein Schuss ging knapp über die Latte.  

Nach dem Pausentee ging es im gleichen Stil weiter. Ramsen kam einfach nicht ins Spiel. In der 55. Minute liess man den gegnerischen Stürmer alleine auf Höhener ziehen, dieser schlenzte den Ball zum 2:0 ins lange Eck. Nun wachte der FCR langsam auf. Man kam in der Folge etwas mehr vor das gegnerische Gehäuse, doch es fehlte immer an der letzen Entschlossenheit. In der 80. Minute kam man durch Schneider zum Anschlusstreffer. Er kam nach einem Freistoss aus dem Halbfeld, alleine zum Kopfball und nickte den Ball ins Netz. Nun warf man noch mal alles nach vorne, aber man kam nicht mehr zum Ausgleich.  

Die Mannschaft kann aber trotz dieser Niederlage auf eine gute Saison zurückblicken.  

Alexander Frei hat nach seiner Verletzung an der Euro 08 gesagt: „Champions stehen wieder auf!“, und wir werden auch wieder aufstehen. 

Ich verabschiede mich für die Vorrunde der nächsten Saison, da ich für ein paar Monate im Ausland sein werde. Die Berichte werden aber Woche für Woche wieder zu lesen sein.   

Kevin Brütsch

Sponsoren

Aktuelles

FF Nordost

Image

FC Ramsen

Image