FC Ramsen verpasst knapp den Aufstieg

Nach einer starken Saison, in welcher weitere junge Spieler ins Team integriert werden konnten, schrammte die erste Mannschaft des FCR hauchdünn am Meistertitel vorbei. Wie erwartet konnte der FC Thayngen das Nachtragsspiel vom letzten Dienstag siegreich gestalten und somit die nötigen drei Punkte buchen. Dass dies erst zehn Minuten vor Schluss durch ein umstrittenes Tor geschah, passt haargenau zur Dramatik der letzten Wochen. Der Zweikampf wurde sozusagen auf der Ziellinie entschieden. Schlussendlich erreichten beide Teams die gleiche Punktzahl. Aufgrund der geringeren Anzahl Strafpunkte schaffte Thayngen hauchdünn den Aufstieg. Wir gratulieren unseren Rivalen aus dem Reiat dennoch und wünschen schon einmal viel Glück in der 3. Liga. Für Ramsen geht die Welt nicht unter. Wir werden auch in der nächsten Saison  eine motivierte Mannschaft ins Rennen schicken und versuchen vorne mitzuspielen, obwohl im Herbst einige Stammkräfte nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Die Mannen vom Härdli sind immer wieder aufgestanden – echte Champions eben! Ein ganz grosser Dank gilt unseren fantastischen Fans, welche uns die ganze Saison hindurch super unterstützt haben. Ihr seid auf jeden Fall die Nummer eins.

 

Kevin Brütsch

Sponsoren

Aktuelles

FF Nordost

Image

FC Ramsen

Image