Der Fall in die 4 Liga wird wohl kaum mehr aufzuhalten sein. Der FCR verliert das wichtige Heimspiel gegen den FC Thayngen mit 1:2 - Verdient mit 1 zu 2. Die Mannen vom Hegau zeigten eines Ihrer schwächsten Spiele in dieser Saison und müssen wohl wieder den Gang in die 4 Liga antreten. Es wäre so oder so eine Herkulesaufgabe geworden, das Gezeigte an diesem Sonntag reicht aber einfach nicht für diese Liga. Man startete zwar fast perfekt in die Partie und hatte durch Beni Huber die grosse Chance zur Führung, nachher aber waren die Gäste die bessere Mannschaft und gingen nach rund einer Viertelstunden in Führung. Völlig blank nach einer Standartsituation verwertete der Gästestürmer präzise aus spitzem Winkel zur Führung. In der Folge zeigte der FCR keine Reaktion, die Gäste blieben spielbestimmend. Erst ein paar Minuten vor der Pause kam der FCR besser ins Spiel und auch zu Tormöglichkeiten, welche jedoch ungenutzt blieben.

 

Nach dem Tee und mit dem Wind im Rücken spielte man sicher besser und gezielter nach vorne, man blieb jedoch grösstenteils auf den letzten Metern hängen oder hatte Pech und Unvermögen beim letzten finalen Pass. Jedoch war das Spiel nun irgendwie auf Messersschneide und genau zu diesem Zeitpunkte brachte Robin Garcia die Hoffnung zurück als er das 1:1 erzielte. Man war zu diesem Zeitpunkt sogar einen Tick besser und hatte bei einem Lattenschuss/Lattenball Pech, dass dieser sich nicht ins Tor senkte. Der erneute Führungstreffer durch den FC Thayngen war unglücklich, da er einerseits nach einer Standartsituation fiel und andererseits Sven Gnädinger (Danke Sven für deinen Einsatz) noch dran war. Die letzten Minuten waren geprägt von Spielunterbrüchen, Platzverweisen und wenig Fussball.

 

 

Fazit:

Rechnerisch wäre der Ligaerhalt noch möglich, aber da muss man auch realistisch sein. Man kann den Mannen von Tobi Mülling in Punkto Einsatz keinen Vorwurf machen, an diesem Sonntag war es aber einfach zu wenig in Sachen Zweikampfführung und Spielwitz. Somit bleiben noch 4 Spiele in der 3 Liga zu absolvieren, nächsten Samstag um 17.30 Uhr empfängt das Fanionteam den NK Dinamo Schaffhausen.

 

 

 

FC Ramsen 1 - FC Thayngen 1  1:2 (0:1)

16.min 0:1 
64.min 1:1 Robin Garcia
73.min 1:2

 


Text : Marcel Gnädinger / Foto : Eric Stolz
 
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1    

 

 

 


 

 

  

  

Frauenfussball Nordost

  

  

FC Ramsen